Dieses Forum wird in Kürze abgestellt!
Die Registrierung neuer Benutzer ist nicht mehr möglich.
Alle Foren, außer "Vorschläge und Anregungen", sind schreibgeschützt und somit nur noch lesbar.

ACDSee und hohe CPU-Auslastung

Allgemeine Fragen rund um ACDSee

Harald.B
Beiträge: 122
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 11:27

Re: ACDSee und hohe CPU-Auslastung

Beitragvon Harald.B » Di 25. Apr 2017, 09:11

Dass die CPU-Last auf 100% steigt ist logisch und normal. Die Frage ist viel mehr, für wie lange und bei welcher Arbeit? Vielleicht kannst Du ein Musterbild mit beschriebener Arbeit und Screenshot vom Systemexplorer hochladen. Dann können andere das nachvollziehen und vergleichen.
Ansonsten sind verlegte Lüftungsschlitze in der Tat ein heißer Tip. Auch sonstige parallel laufende Prozesse wie ein Virenscan, sind im Systemexplorer gut sichtbar.


Mein Equipment besteht aus:
PC: 4x4,5Ghz 8GB-RAM 500GB-SSD 2TB-HDD
Betriebssystem W7/64
ACDSee Ultima 8.0
DIA Scanner Reflecta
Kamera Fujifilm XE2


Themenstarter
petralu
Beiträge: 22
Registriert: So 9. Feb 2014, 17:30
Kontaktdaten:

Re: ACDSee und hohe CPU-Auslastung

Beitragvon petralu » Di 25. Apr 2017, 13:05

Ich muss das vielleicht noch mal erklären:
mein Hauptproblem ist nicht, dass die CPU-Last so hoch geht, sondern dass kürzlich die Maus dann anfing zu springen, zu ruckeln, sich also nicht mehr vernünftig führen lässt. Das hat sie vorher gemacht, auch bei hoher CPU-Last. Und an der Maus liegt es nicht, habe ja andere getestet.

@ Harald B.: Die CPU-Last steigt, wenn ich im Entwicklungsmodus RAW-Dateien bearbeite, da geht sie rauf und runter, kann ich jetzt nicht noch genauer an etwas festmachen. Im Bearbeitungsmodus, den ich aber so gut wie nutze, scheint es nicht so zu sein.

Und da es auf meinem alten Laptop das gleiche Problem ist und der gereinigt wurde, komme ich eigentlich nur zu der Erklärung, dass es an ACDSee liegt. Werde aber den Laptop wohl heute noch in die Werkstatt bringen. Vielleicht gibt es ja doch eine andere Erklärung.

@ losch: ich glaube, ich habe 4 Kerne und einen Intel(R)Core(TM) i5-3230M CPU @ 2.60GHz 2.60GhZ. 8GB Arbeitsspeicher, eine Nvidia-Grafikkarte, Win 7, 64 Bit. Es handelt sich um einen Lenovo-Laptop, den G 780.

Der Support, den ich auch angeschrieben habe, hat sich bisher leider noch nicht gemeldet.


Themenstarter
petralu
Beiträge: 22
Registriert: So 9. Feb 2014, 17:30
Kontaktdaten:

Re: ACDSee und hohe CPU-Auslastung

Beitragvon petralu » Mi 26. Apr 2017, 08:12

Der Support hat sich gestern spät am Abend gemeldet, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die empfohlene Vorgehensweise das Problem beheben kann. Hier die Antwort:

"Um sicherzustellen es handel sich nicht um eine fehlerhaft Konfiguration, gehen Sie im Verwalten Modus zu:
Ansicht > Layout zurück setzen

Danach öffnen Sie eine neue Datenbank:
Datei > Datenbank > Neu

Testen Sie ob das Problem weiterhin besteht, wenn ja senden Sie mir bitte die Details von Ihrem Notebook und senden mir eines der Bilder die das Problem haben.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie gerne auf diese Email antworten

Mit freundlichen Grüßen"


Harald.B
Beiträge: 122
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 11:27

Re: ACDSee und hohe CPU-Auslastung

Beitragvon Harald.B » Do 4. Mai 2017, 09:18

Tritt das Ruckeln nur beim Entwickeln auf?
Im System-Explorer/Prozesse kannst Du Prioritäten der Prozesse (z.B. acdsee) anzeigen lassen und nach CPU-Last sortieren. Durch Verändern Priorität (Prozess markieren und im Kontextmenue ändern), so dass die Maus ein höhere Priorität bekommt. Dann weist Du an welchem Prozess das liegt.
Mein Equipment besteht aus:
PC: 4x4,5Ghz 8GB-RAM 500GB-SSD 2TB-HDD
Betriebssystem W7/64
ACDSee Ultima 8.0
DIA Scanner Reflecta
Kamera Fujifilm XE2


Themenstarter
petralu
Beiträge: 22
Registriert: So 9. Feb 2014, 17:30
Kontaktdaten:

Re: ACDSee und hohe CPU-Auslastung

Beitragvon petralu » Fr 5. Mai 2017, 12:09

Hallo Harald,

was du beschreibst, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. ich weiß nur, wie man im Gerätemanager die Programme nach CPU-Last ordnet.

Ich habe das Problem jetzt - hoffentlich - dadurch gelöst, dass ich mir ein neues Notebook gekauft habe, nachdem auch die Werkstatt mir nicht helfen konnte. Wahrscheinlich ist mein altes einfach schon zu alt für diese Dauerbelastung. Ich arbeite oft stundenlang mit ACDSee.

Das Ruckeln tritt ansonsten im Entwicklungsmodus auf, da ist die CPU dann auch fast durchgehend so hoch, und das kann auf Dauer nicht gut für das Notebook sein.

Jetzt bin ich erst mal auf der Suche nach einer guten Beschreibung, wie ich die Datenbank auf das neue Notebook bekomme...

Der Support hat sich übrigens nicht noch mal gemeldet, und auch bei Facebook kam keine Antwort, schon traurig...

Vielen Dank für deine Hilfe!


Harald.B
Beiträge: 122
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 11:27

Re: ACDSee und hohe CPU-Auslastung

Beitragvon Harald.B » Di 9. Mai 2017, 09:40

Ich verwende den System Explorer, weil er mehr Möglichkeiten, weil er mehr und übersichtlichere Möglichkeiten als die Windows Tools bietet. Aber die Prioritäten der Task kann man mit jedem Tool ändern.
Übersiedeln funktioniert mit "Datenbank sichern" und "Datenbank wiederherstellen" tadellos. Alternativ / additiv kann vor der Datenbanksicherung auch "Metadaten einbetten" ausgeführt werden. Damit werden die Datenbankdaten in die Photos eingebettet. Wird das Backup mittels "Datenbank wiederherstellen" in den neuen Rechner gespielt hat man als alternative Datenbank Quelle auch die Metadaten der Photos zur verfügung. Mit diesen kann sich die Datenbank auch selbstständig aufbauen.
Mein Equipment besteht aus:
PC: 4x4,5Ghz 8GB-RAM 500GB-SSD 2TB-HDD
Betriebssystem W7/64
ACDSee Ultima 8.0
DIA Scanner Reflecta
Kamera Fujifilm XE2


uwe1904
Beiträge: 2
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 14:04
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: ACDSee Ultimate 10 und hohe CPU-Auslastung

Beitragvon uwe1904 » So 28. Mai 2017, 12:10

Hallo,

auch auf meinem PC (Asus M4N68T-V2, PhenomII X4 955 mit 3,2 GHz, 12 GB RAM, Win 10 Pro) trat seit April dieses von Petralu beschriebene Problem auf - extremes Ruckeln der Maus im Entwickeln-Modus von Ultimate 10.
Etwa zeitgleich war die Pentax K-1 bei mir eingezogen, ich führte das Problem erst einmal auf die 40+MB großen RAWs der -1 zurück. Aber auch bei "kleinen" Dateien aus der -5 und -3 besteht das Problem.
Anmeldung unter einem neuen Benutzerkonto brachte auch keine Besserung.
Ob das Problem durch das Zusammenspiel eines Windows-Updates oder einer neueren Build-Nr. von ACDSee entstand, kann ich nicht mehr nachvollziehen.
Tippe aber auf ACDSee U10, denn Ultimate 9 verhält sich völlig unauffällig, funktioniert wie gewohnt und gewünscht.

Werde sicher auch einmal eine neue Datenbank generieren lassen, als Workaround komme ich momentan aber gut mit der folgenden Lösung klar:

Ich habe das kleine Programm "Battle Encoder Shirase" heruntergeladen
https://www.heise.de/download/product/battle-encoder-shirase-bes-50684
Es muss nicht installiert werden, die .exe kann so gestartet werden. Dort habe ich die max. Prozessorlast durch ACDSee U10 auf 85% begrenzt (Einstellung -15), seitdem kann ich wieder flüssig arbeiten.
Ist zwar umständlich, immer erst ACDSee, dann BES zu starten, und dort dann die Funktion zu aktivieren, aber das lohnt sich in meinem Fall , denn ohne diese Krücke machte das Entwickeln einfach keinen Spaß mehr, so dass ich auch schon über neue Hardware nachgedacht hatte.
Das ist jetzt erst einmal verschoben :-)

Vllt. hilft der Tipp ja auch noch jmd. anderem.

Gruß
Uwe aus GE

Benutzeravatar

Emil
Administrator
Beiträge: 607
Registriert: Do 28. Mär 2013, 09:55
Wohnort: zwischen den Meeren

Re: ACDSee und hohe CPU-Auslastung

Beitragvon Emil » So 28. Mai 2017, 18:24

Schuss im Dunkeln: Stellt doch mal "Primäre GPU verwenden" an. Es ist unter Optionen (ALT-O) - Bearbeitungsmodus zu finden.
Ist zwar der 'falsche' Modus, aber wer weiß . . .
Gruß, Emil
Equipment: W7-64, ACUlti8-64, Exiftool, D800 und 'ne Menge Kleinkram.
Frage beantwortet? Dann setzte bitte einen Haken Bild an den Beitrag, der dir geholfen hat.


Zurück zu „Fehler und Probleme ohne Zuordnung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Anmelden