Dieses Forum wird in Kürze abgestellt!
Die Registrierung neuer Benutzer ist nicht mehr möglich.
Alle Foren, außer "Vorschläge und Anregungen", sind schreibgeschützt und somit nur noch lesbar.

Blind ist das Entgegengesetzte von unblind?

Beiträge rund um den Bearbeitenmodus
Benutzeravatar

Themenstarter
Fotoinge
Beiträge: 144
Registriert: So 16. Jun 2013, 11:51

Blind ist das Entgegengesetzte von unblind?

Beitragvon Fotoinge » Mo 23. Feb 2015, 17:27

Hallo
Im Bearbeitungs Modus finde ich einfach die Schieber für das individuelle Beleuchten/Belichten nicht mehr.
Es gab mal 2 Sätze mit Schiebern, die man senkrecht verschieben konnte. Ich habe alle Optionen durchprobiert - und nichts gefunden. Bin ich jetzt Blind oder doof - oder beides in Kombination?
Wenn ich Beleuchten/Belichten schreibe ist es weil ich den Unterschied nicht so recht erkenne. Vielleicht ist es ein sprachlicher input-Fehler, weil ich Dänin bin. Vermutlich haben wir auf Dänisch bessere Begriffe dafür.
Viele Grüsse
Ingeborg




Harald.B
Beiträge: 122
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 11:27

Re: Blind ist das Entgegengesetzte von unblind?

Beitragvon Harald.B » Di 24. Feb 2015, 08:33

Innerhalb von Beleuchten gibt noch weitere Karteireiter, mit deren Hilfe die gewünschte Oberfläche ausgewählt wird.
Mein Equipment besteht aus:
PC: 4x4,5Ghz 8GB-RAM 500GB-SSD 2TB-HDD
Betriebssystem W7/64
ACDSee Ultima 8.0
DIA Scanner Reflecta
Kamera Fujifilm XE2

Benutzeravatar

Unblind
Administrator
Beiträge: 94
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 06:51
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Blind ist das Entgegengesetzte von unblind?

Beitragvon Unblind » Mi 11. Mär 2015, 07:08

Wenn du auf Beleuchten bist, dann schau mal über den Voreinstellungen. Dort findest du den gesuchten Ligth-EQ.

Zu deiner Kernfrage... Ich bin Unblind, und sonst Niemand :-)
Liebe Grüße
Peter Becker
http://www.unblind.de


Zurück zu „Bildbearbeitung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anmelden