Dieses Forum wird in Kürze abgestellt!
Die Registrierung neuer Benutzer ist nicht mehr möglich.
Alle Foren, außer "Vorschläge und Anregungen", sind schreibgeschützt und somit nur noch lesbar.

Acdsee und NIK Collection

Beiträge rund um den Bearbeitenmodus

Themenstarter
Asiris
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 19:12

Acdsee und NIK Collection

Beitragvon Asiris » Sa 1. Jun 2013, 11:24

Hallo,
Auch ich war ein Wanderer zwischen den "Bildbearbeitungswelten".
Ich wechselte von PS Elements zu Lightroom und CS6. Aber ich habe ich immer
regelmäßig ACDSEE Pro getestet. Bei Elements und Lghtroom hat mich immer das
Importieren der Bilder in die Kataloge gestört. CS war zu behäbig.
Bei ACDSEE gefällt mir vor allem die schnelle Datenbank, die einfach zu handhaben ist.
Nachdem ich mir die NIK Collection angeschäfft habe, habe ich nun auch einen guten Workflow
gefunden, der folgendermaßen aussieht.

Bilder mit ACDSEE importieren und grob verschlagworten
Das Bild das bearbeitet werden soll in Tiff umwandeln
Weissabgleich durchführen
Entrauschen mit Dfine 2
Vorschärfen mit RAW Sharpener
Farbstrukturen wieder verbessern durch Viveza 2, die durch das entrauschen geglättet worden sind
Mit ACDSEE Pro die Belichtung, Beleuchtung etc. durchführen
Mit ACDSEE Pro dann das Bild beschneiden, sofern nötig, eventuell nochmal in ACDSEE nachschärfen
Und zuletzt das Bild als JPG abspeichern.
Verschlagwortung verfeinern und die nicht mehr benötigten Bilder löschen.
Fertig.

Ich denke Globell ist mit ACDSEE Pro auf dem richtigen Weg. Mal sehen wie es weiter geht.
Wenn ich diesen Beitrag in die falsche Kategorie gestellt habe, möchte ich die Admin bitten, diesen in die
richtige Kategorie zu verschieben.

Gruß
Asiris


Software: ACDSEE PRO 6
Kamera: Canon 7d und 450d, verschiedene Optiken von 17 - 400mm

Benutzeravatar

losch
Beiträge: 167
Registriert: Do 28. Mär 2013, 08:12
Wohnort: Isernhagen

Re: Acdsee und NIK Collection

Beitragvon losch » Sa 1. Jun 2013, 17:15

Vielen Dank für die Beschreibung deiner Vorgehensweise!

Könntest du zusätzlich einmal beschreiben, auf welche Weise du die NIK Tools in ACDSee integriert hast?

Außerdem würde mich sehr interessieren, welche Vorteile genau der Einsatz der von dir ausgewählten Tools bringen.

Benutzeravatar

Emil
Administrator
Beiträge: 607
Registriert: Do 28. Mär 2013, 09:55
Wohnort: zwischen den Meeren

Re: Acdsee und NIK Collection

Beitragvon Emil » Sa 1. Jun 2013, 21:43

Ich habe die Google-Variante des Sixpacks vom März 2013 hier, die nicht nur 8bf-Dateien als Erweiterungen für PS, LR usw. mitbringt, sondern auch noch EXE-Dateien, die man direkt als externe Editoren einbinden kann. Leider funktionieren die nicht mit RAW sondern nur mit JPG und 8Bit-TIFFs. Da stellt sich mir doch gleich die Frage was PS eigentlich an die 6 NIK-Programme weiter gibt ...

Ich muss allerdings dazusagen, das ich das Zeug noch nie wirklich ausprobiert habe.
Gruß, Emil
Equipment: W7-64, ACUlti8-64, Exiftool, D800 und 'ne Menge Kleinkram.
Frage beantwortet? Dann setzte bitte einen Haken Bild an den Beitrag, der dir geholfen hat.

Benutzeravatar

losch
Beiträge: 167
Registriert: Do 28. Mär 2013, 08:12
Wohnort: Isernhagen

Re: Acdsee und NIK Collection

Beitragvon losch » So 2. Jun 2013, 07:52

Ja, gestern abend habe ich die Teile auch einfach als externe Editoren eingebunden und enttäuscht festgestellt, dass die keine RAWs nehmen.

Erste Tests mit Tiffs begeistern mich nicht besonders, außer dass alles automatisch geht. Den Mehraufwand im Handling rechtfertigt das für mich nicht.


Themenstarter
Asiris
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 19:12

Re: Acdsee und NIK Collection

Beitragvon Asiris » Do 6. Jun 2013, 20:48

Da darf ich "losch" teilweise wiedersprechen.
Mit dfine 2 bin ich sehr wohl in der Lage auch selektiv zu entrauschen und mit dem Pro Sharpener selektiv
zu schärfen.
Bei der Tierfotografie muss man das Bild oft selektiv bearbeiten.

Bei LR, PS und CS werden auch sehr viele zusätzliche Plugins eingesetzt. Ist doch nichts schlechtes.

Wenn ich ein Bild mit der NIK Software bearbeite und speichere, muss ich aber in ACDSEE erst
die Ansicht aktualisieren, damit ich das gespeicherte Bild sehen kann.
Ich wechsele dann von Ansicht zurück in Verwaltung und wieder in Ansicht.
Vielleicht weiß jemand einen einfacheren Weg wie ich das Bild aktualisiert bekomme.

Beim meinem Eingangsthema habe ich geschrieben, dass ich ACDSEE immer teste.
Ich habe aber trotzdem ACDSEE PRO 4,5,6 immer gekauft damit ACDSEE PRO auch
weiter entwickelt wird, denn wie gesagt das Konzept ist richtig.

Gruß
Asiris
Dateianhänge
_MG_4099_2.jpg
Software: ACDSEE PRO 6
Kamera: Canon 7d und 450d, verschiedene Optiken von 17 - 400mm

Benutzeravatar

Emil
Administrator
Beiträge: 607
Registriert: Do 28. Mär 2013, 09:55
Wohnort: zwischen den Meeren

Re: Acdsee und NIK Collection

Beitragvon Emil » Fr 7. Jun 2013, 02:30

Asiris hat geschrieben:Wenn ich ein Bild mit der NIK Software bearbeite und speichere, muss ich aber in ACDSEE erst
die Ansicht aktualisieren, damit ich das gespeicherte Bild sehen kann.
Ich wechsele dann von Ansicht zurück in Verwaltung und wieder in Ansicht.
Vielleicht weiß jemand einen einfacheren Weg wie ich das Bild aktualisiert bekomme.


F5 ?
Gruß, Emil
Equipment: W7-64, ACUlti8-64, Exiftool, D800 und 'ne Menge Kleinkram.
Frage beantwortet? Dann setzte bitte einen Haken Bild an den Beitrag, der dir geholfen hat.

Benutzeravatar

losch
Beiträge: 167
Registriert: Do 28. Mär 2013, 08:12
Wohnort: Isernhagen

Re: Acdsee und NIK Collection

Beitragvon losch » Fr 7. Jun 2013, 07:39

Asiris hat geschrieben:Da darf ich "losch" teilweise wiedersprechen.
Mit dfine 2 bin ich sehr wohl in der Lage auch selektiv zu entrauschen und mit dem Pro Sharpener selektiv
zu schärfen.
Bei der Tierfotografie muss man das Bild oft selektiv bearbeiten.

Stimmt, da habe ich zu schnell drüber geguckt. Das liegt (noch?) eine Schwäche in der Entwicklung von ACD.


Themenstarter
Asiris
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 19:12

Re: Acdsee und NIK Collection

Beitragvon Asiris » Fr 7. Jun 2013, 11:23

Ich denke (hoffe) dass der Pinsel noch weiter ausgebaut wird oder ein gutes Auswahl Werkzeug kommt.
Software: ACDSEE PRO 6
Kamera: Canon 7d und 450d, verschiedene Optiken von 17 - 400mm

Benutzeravatar

losch
Beiträge: 167
Registriert: Do 28. Mär 2013, 08:12
Wohnort: Isernhagen

Re: Acdsee und NIK Collection

Beitragvon losch » Fr 7. Jun 2013, 15:57

Im Bearbeiten-Modus ist der Pinsel ja bereits für Schärfung, Bildrauschen etc. vorhanden, insofern ist die Hoffnung nicht unbegründet, dass er auch in der Entwicklung bald verfügbar gemacht wird.


Zurück zu „Bildbearbeitung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anmelden