Dieses Forum wird in Kürze abgestellt!
Die Registrierung neuer Benutzer ist nicht mehr möglich.
Alle Foren, außer "Vorschläge und Anregungen", sind schreibgeschützt und somit nur noch lesbar.

Scannen von Negativen 7,4x6,2 mm gross

Hier darf nach Herzenslust OT geschwafelt werden...
Benutzeravatar

Themenstarter
Fotoinge
Beiträge: 144
Registriert: So 16. Jun 2013, 11:51

Scannen von Negativen 7,4x6,2 mm gross

Beitragvon Fotoinge » Sa 24. Okt 2015, 12:03

Hallo
Viele Jahre als Designerin von verschiedenen Dingen, hauptsächlich Handarbeiten für Zeitschriften wie Burda und hauptsächlich für dänische Illustrierte, haben mir viele hunderte Negative in der Grösse 7,4x6,2 mm beschert. Fotograf war ein berühmter Flemming Larsen und andere. Ich habe immer einige Negative bekommen. Fotografiert wurde meistens mit einer Hasselblad Kamera. (Welch ein Aufstand mit Lichtsetzung usw, warten auf einen Sonnenstrahl, Fotografieren von der Weihnachtsausgabe mitten im Sommer wegen der damals 3 Monatigen Produktionszeit der Illustrierten) Ach ja, das war vor der Digitalen Wende :-).
Nun möchte ich die Negative, die in einfachen Plastiktaschen in Ordnern sind gerne auf DVD's brennen, finde aber kein Apparat, dass diese grossen Negative scannen kann. Weiss hier Jemand Rat?
Viele Grüsse
Ingeborg



Benutzeravatar

Emil
Administrator
Beiträge: 608
Registriert: Do 28. Mär 2013, 09:55
Wohnort: zwischen den Meeren

Re: Scannen von Negativen 7,4x6,2 mm gross

Beitragvon Emil » Sa 24. Okt 2015, 14:16

Einen Scanner für Negative, die ein anderes Format als 24x36mm haben, zu finden, wird wohl schwer werden und vor allem teuer.

Wenn die Bilder nur für das Internet genutzt werden sollen, reicht eventuell ein Flachbettscanner mit Durchlichteinheit. Aber mehr als 1400x1170 Pixel darf man bei einer Auflösung von 4800px/Zoll nicht erwarten. Ein Scanner mit höherer Auflösung macht vermutlich auch keinen Sinn, da die Negativfilme vermutlich zu grobkörnig sind.

Als Alternative könnte ich mir eine Bastellösung vorstellen, wie sie Losch gezeigt hat. Wenn so etwas mal läuft, geht es schnell von der Hand, aber dorthin zu kommen ist oft ein steiniger Weg :-)

Wie man aus den Scans der Negative Positivbilder macht, zeigt Losch ebenfalls in seinem Blog sehr anschaulich.
Gruß, Emil
Equipment: W7-64, ACUlti8-64, Exiftool, D800 und 'ne Menge Kleinkram.
Frage beantwortet? Dann setzte bitte einen Haken Bild an den Beitrag, der dir geholfen hat.


Harald.B
Beiträge: 122
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 11:27

Re: Scannen von Negativen 7,4x6,2 mm gross

Beitragvon Harald.B » Di 27. Okt 2015, 10:20

Um wie viele Dias, Positive, Negative handelt es sich?
Mein Equipment besteht aus:
PC: 4x4,5Ghz 8GB-RAM 500GB-SSD 2TB-HDD
Betriebssystem W7/64
ACDSee Ultima 8.0
DIA Scanner Reflecta
Kamera Fujifilm XE2


Zurück zu „Plauderecke“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anmelden