Dieses Forum wird in Kürze abgestellt!
Die Registrierung neuer Benutzer ist nicht mehr möglich.
Alle Foren, außer "Vorschläge und Anregungen", sind schreibgeschützt und somit nur noch lesbar.

Unnütze Regler?

Beiträge rund um den Entwickelnmodus
Forumsregeln
Bitte nenne das Format deiner RAW-Datei bzw. die verwendetet Kamera.
Benutzeravatar

Themenstarter
albe
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Mär 2013, 08:58

Unnütze Regler?

Beitragvon albe » Fr 31. Mai 2013, 11:58

Möglicherweise benutze ich diese Regler nicht richtig, aber nach nun doch längerer Erfahrung halte ich folgende Regler für weitgehend überflüssig: Maskieren (bringt nur glattbügeln, früher bei Photoshop brauchbar), Und mit Klarheit und Lebendigkeit kann ich nichts anfangen.Auch Sättigung wird kaum benutzt.
Ich brauche die Graduationskurve, aufhellen, selten den Pinsel und natürlich schärfen und entrauschen.


ACDSee 6 Pro verarbeitet RAWs von: Canon 7D,100D und Samsung EX1

Benutzeravatar

losch
Beiträge: 167
Registriert: Do 28. Mär 2013, 08:12
Wohnort: Isernhagen

Re: Unnütze Regler?

Beitragvon losch » Fr 31. Mai 2013, 14:53

Na, diese Regler finde ich doch mitunter richtig hilfreich im Vergleich zu den Optionen Crossentwicklung, Teiltonung und Weichzeichner. :mrgreen:

Aber ich sehe das einfach als weitere kleine Schritte, die Funktionalität aus "Bearbeiten" auch in "Entwickeln" bereitzustellen. Und im Zweifel habe ich lieber etwas zu viel als zu wenig Funktionalität in ACDSee.

Sehr wünschenswert wäre für mich allerdings, dass solche Funktionalitäten vom Anwender konfigurierbar, also aus- und einblendbar sein sollte.

Benutzeravatar

Themenstarter
albe
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Mär 2013, 08:58

Re: Unnütze Regler?

Beitragvon albe » Fr 31. Mai 2013, 15:26

losch hat geschrieben:Na, diese Regler finde ich doch mitunter richtig hilfreich im Vergleich zu den Optionen Crossentwicklung, Teiltonung und Weichzeichner.

Die kenne ich noch weniger, auf das wesentliche konzentrieren, hilft nicht nur bei der RAW Bearbeitung.
ACDSee 6 Pro verarbeitet RAWs von: Canon 7D,100D und Samsung EX1

Benutzeravatar

Emil
Administrator
Beiträge: 607
Registriert: Do 28. Mär 2013, 09:55
Wohnort: zwischen den Meeren

Re: Unnütze Regler?

Beitragvon Emil » Fr 31. Mai 2013, 20:26

losch hat geschrieben:Sehr wünschenswert wäre für mich allerdings, dass solche Funktionalitäten vom Anwender konfigurierbar, also aus- und einblendbar sein sollte.


Das könnte in etwa so aussehen wie die "Arbeitsbereiche" in PS und wären ein echtes Feature. Aber AC schafft es noch nicht einmal alle derzeit vorhandenen Einstellungen in den Arbeitsbereichen zu speichern (z.B. die Anordnung der Spalten im Detail-Ansicht [F12]). Aber das ist schon wieder ein anderes Thema ...
Gruß, Emil
Equipment: W7-64, ACUlti8-64, Exiftool, D800 und 'ne Menge Kleinkram.
Frage beantwortet? Dann setzte bitte einen Haken Bild an den Beitrag, der dir geholfen hat.

Benutzeravatar

Themenstarter
albe
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Mär 2013, 08:58

Re: Unnütze Regler?

Beitragvon albe » Sa 1. Jun 2013, 06:38

Mit "Wesentlich" meine ich die tatsächlich wichtigen Funktionen, die da wären Stabilität,Geschwindigkeit und Entrauschung. Die oben genannten Regler sind für mich zweitrangig. Die mögen zwar nett für den Spieltrieb sein, ich spreche da für mich, benötige sie nicht unbedingt. Leider ist es heutzutage oft so, das eine Vielzahl von Funktionen von den Herstellern als Verkaufsfördernd angesehen wird. Und da kommt es eben doch auf das Wesentliche an. Das kann man beobachten bei Autos, Laptops, Smartphones usw. Was nützt mir ein günstiger Preis, wenn der Bildschirm nichts taugt, so gestern bei einem Laptop Test gelesen. Orginaltext: Der einzige Schwachpunkt ist der Bildschirm, was man bei dem Preis aber verschmerzen kann. wie bitte? Na gut, das gehört in die Plauderecke, sorry.
ACDSee 6 Pro verarbeitet RAWs von: Canon 7D,100D und Samsung EX1

Benutzeravatar

Emil
Administrator
Beiträge: 607
Registriert: Do 28. Mär 2013, 09:55
Wohnort: zwischen den Meeren

Re: Unnütze Regler?

Beitragvon Emil » Mo 3. Jun 2013, 10:28

Hi! Ich habe den Thread hier mal abgetrennt und hierher verschoben, da sich da Thema verändert hat.

Mal sehen, wie das jetzt ankommt :-)
Gruß, Emil
Equipment: W7-64, ACUlti8-64, Exiftool, D800 und 'ne Menge Kleinkram.
Frage beantwortet? Dann setzte bitte einen Haken Bild an den Beitrag, der dir geholfen hat.


DaFranz
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 14:14
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Unnütze Regler?

Beitragvon DaFranz » Sa 18. Apr 2015, 19:44

Hallo , auch wenn der thread schon alt ist, wundert es mich doch, dass hier noch niemand was zur "Ehrenrettung" des Maskierens geschrieben hat. Das will ich mal nachholen. Und passenderweise bei "RAW-Entwicklung". Vielleicht hilft es ja irgendjemandem (so wie ich hier schon viele hilfreiche Anregungen gefunden habe ;) ).

albe hat geschrieben : "Maskieren (bringt nur glattbügeln,"

Das glattbügeln kann dabei tatsächlich passieren, aber nur wenn der Regler maskieren zu weit nach rechts gezogen wird. Ich verwende den immer nach dem schärfen, lasse dabei in der 100% Vorschau anzeigen einen Bereich mit geschärften Details, der an eine homogene Fläche grenzt (die durch das schärfen meistens unruhiger gemacht wurde). Dann ziehe "maskieren" vorsichtig nach rechts, solange bis die Fläche glattgebügelt wird (also die unerwünschten Effekte des schärfens wieder zurück gefahren), aber die geschärften Details noch nicht sichtbar angegriffen werden. Das klappt meistens sehr gut, aber der Regler muss sehr feinfühlig bedient werden, ein bissl zu weit rechts und schon ist alles plattgebügelt ...
viele Grüße
DaFranz
Ausrüstung: W7-64, PRO8-Ult, EOS-50D, EOS-100D, RICOH CX6, G7X


Zurück zu „RAW-Entwicklung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anmelden