Dieses Forum wird in Kürze abgestellt!
Die Registrierung neuer Benutzer ist nicht mehr möglich.
Alle Foren, außer "Vorschläge und Anregungen", sind schreibgeschützt und somit nur noch lesbar.

ACDSee pro 6 stürzt ab / reagiert nicht mehr

Du hast einen Tip für uns? Her damit!

Themenstarter
PeterKn
Beiträge: 17
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 14:23

ACDSee pro 6 stürzt ab / reagiert nicht mehr

Beitragvon PeterKn » Do 22. Aug 2013, 08:03

Von mir hier nun ein paar Tipps zum generellen Problem dass ACDSee Pro 6 unerwartet abstürzt.

In meinem Fall ist Gestern nach umfangreichen Organisationstätigkeiten ACDSee ebenfalls urplötzlich abgestürzt (Stichwörter/Kategorien eingepflegt, Dateien verschoben u. gelöscht, Verzeichnisse angelegt...usw.). Das Betrachten der Fotos im Windows-Explorer funkionierte noch (Funktion "mit ACDSee ansehen" im Pulldown-Menü), aber wenn man die Fotos zum Verwalten, Entwickeln oder Bearbeiten öffnen wollte, stürzte ACDSee jedesmal ab.

Vom Support (übrigens absolutes Lob dafür: Frage gegen 21:00Uhr(!!) per Mail gestellt, kaum 10 Minuten später kam die Antwort) bekam ich den Hinweis in der Registry bestimmte Einträge zu löschen und ACDSee dann quasi "frisch" zu starten:
Zitat:
Schließen Sie ACDSEE
Öffnen Sie das Start Menü
Dann im Suchfeld 'Regedit' eingeben und auf Return drücken
Das öffnet den Registry editor
Doppelklicken sie auf HKEY_CURRENT_USER.
Doppelklicken sie auf Software
Doppelklicken sie auf ACD Systems
Doppelklicken sie auf ACDSee Pro [ACDSee]
Sie sehen nun Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\ACD Systems\ACDSee Pro [ACDSee]\
Rechtsklick auf den 60 Ordner und dann einmal löschen.
Zitat Ende


Angangs klappte es damit. Aber nach etlichen weiteren "Organisations-Tätigkeiten" stürzte ACDSee wieder mit gleichen Symptomen wie oben beschrieben ab.

Nach erneuter "Registry-Bereinigung" habe ich dann sofort nach dem neuerlichen Start zuerst die Datenbank bzw. Katalog optimiert. Nach langer Google Sucherei und intensivem Studium des Manuals und Hilfetexte kam ich nämlich auf die zündende Idee, dass ACDSee massive Probleme hat, wenn die Foto- bzw. Dateistruktur und damit die Datenbank bzw. Katalog nicht ausschließlich mit ACDSee bearbeitet werden.

In meinem Fall war es sehr wahrscheinlich die Testphase mit ACDSee, die ich mit Fotos durchgeführt hatte, die lokal in "eigene Dateien" gespeichert waren, nun aber mit einer externen Festplatte arbeite. Zusätzlich hatte ich während der gestrigen Foto-Organisation div. Fotos mit dem Explorer gelöscht bzw. verschoben nachdem(!) sie in ACDSee betrachtet bzw. bearbeitet wurden. Dadurch entstanden etliche "tote bzw. falsche Verweise" in der Datenbank mit denen ACDSee anscheinend nicht zurecht kommt. Die Datenbankoptimierung hat diese dann beseitigt und seitdem (*3 mal auf Holz klopf*) läuft ACDSee problemlos.

Langer Rede kurzer Sinn:
Meine Arbeitsweise ist nun so, dass ich Fotos lediglich per Windows-Explorer auf die Foto-Festplatte kopiere und sie danach nur noch und ausschließlich innerhalb ACDSee bearbeite, lösche oder verschiebe. Nur dann bleibt die Datenbank "sauber" und ACDSee sollte damit auch keine Probleme mehr haben. Muss man wirklich mal per Explorer in die Datenstruktur der Fotos eingreifen, sollte man unmittelbar danach diese Optimierung durchführen, um die dadurch entstehenden Fehleinträge in der Datenbank/Katalog zu bereinigen.

Nachtrag:
Zusätzlich werde ich nun auch alle Verzeichnisse (zb. "eigene Bilder") der lokalen Festplatte vom Katalog ausschließen, in denen Dateien liegen die nicht explizit mit ACDSee bearbeitet werden sollen. zb. Grafiken, Scans usw.. Das "Problem" ist nämlich dass ACDSee jede auch nur einmal betrachtete Datei sofort in die Datenbank einträgt. Bearbeitet verschiebt oder löscht man diese danach mit dem Explorer, hat man wieder "Leichen" in der Datenbank und der nächste Absturz ist vorprogrammiert. So zumindest meine Theorie...


Für Experten mags das vielleicht "Tagesgeschäft" sein, als ACDSee-Einsteiger wie mich, denkt man aber an solche banalen Dinge oft nicht. Zumal die Hinweise dazu etwas "unauffällig" im Manual bzw. Hilfe untergebracht sind.

Sorry für die Länge, aber evtl. kann ich damit ja etwas zur erfolgreichen Arbeit mit ACDSee beitragen...

Nachtrag:
Zusä


Gruß aus Bayern, Peter

Benutzeravatar

Emil
Administrator
Beiträge: 607
Registriert: Do 28. Mär 2013, 09:55
Wohnort: zwischen den Meeren

Re: ACDSee pro 6 stürzt ab / reagiert nicht mehr

Beitragvon Emil » Do 22. Aug 2013, 16:05

PeterKn hat geschrieben:Vom Support (übrigens absolutes Lob dafür: Frage gegen 21:00Uhr(!!) per Mail gestellt, kaum 10 Minuten später kam die Antwort)


Kein Wunder, du hast den Support vermutlich kurz nach der Mittagspause erwischt - die sitzen afaik in Victoria, an der Westküste von Kanada.

bekam ich den Hinweis in der Registry bestimmte Einträge zu löschen und ACDSee dann quasi "frisch" zu starten:


Wieder einmal der Tipp Teile von AC weg zu werfen. Schau mal hier

Nach erneuter "Registry-Bereinigung" habe ich dann sofort nach dem neuerlichen Start zuerst die Datenbank bzw. Katalog optimiert. Nach langer Google Sucherei und intensivem Studium des Manuals und Hilfetexte kam ich nämlich auf die zündende Idee, dass ACDSee massive Probleme hat, wenn die Foto- bzw. Dateistruktur und damit die Datenbank bzw. Katalog nicht ausschließlich mit ACDSee bearbeitet werden.


Den Katalog kann man nur mit AC bearbeiten. Es gibt kein anderes Programm, das da hinein schreibt. Das AC Änderungen an der Dateistruktur durch andere Programme nicht mitbekommt ist logisch. Wie sollte es auch, wenn es nicht läuft, und nicht in der Lage ist Ordner zu überwachen.

Meine Arbeitsweise ist nun so, dass ich Fotos lediglich per Windows-Explorer auf die Foto-Festplatte kopiere


Die Importfunktion von AC nicht zu nutzen ist keine schlechte Idee - wir machen das auch so. Dabei gilt es aber im Hinterkopf zu behalten, dass AC dann nicht in der Lage ist "eingebettete" Daten zu lesen. Wenn die Dateien also vorher schon einmal (auf einem anderen Rechner) mit AC verwaltet wurden und dort Daten eingebettet wurden, dann ist nach der Kopieraktion durch den Explorer "katalogisieren" angesagt. Dieses Thema ist für Newbies etwas tricky, deshalb hier noch mal die Suchbegriffe: Einbetten, Embedding

und sie danach nur noch und ausschließlich innerhalb ACDSee bearbeite, lösche oder verschiebe. Nur dann bleibt die Datenbank "sauber"


Jepp! Aber warum sollte man eine Datei nach dem katalogisieren noch man verschieben müssen? Das habe ich noch nie gebraucht.

Muss man wirklich mal per Explorer in die Datenstruktur der Fotos eingreifen, sollte man unmittelbar danach diese Optimierung durchführen, um die dadurch entstehenden Fehleinträge in der Datenbank/Katalog zu bereinigen.


Das stimmt nur für lokale Laufwerke und klappt bei Netzwerkresourcen leider manchmal nicht.

Für Experten mags das vielleicht "Tagesgeschäft" sein, als ACDSee-Einsteiger wie mich, denkt man aber an solche banalen Dinge oft nicht.ä


Das passt schon. Herzlich willkommen!
Gruß, Emil
Equipment: W7-64, ACUlti8-64, Exiftool, D800 und 'ne Menge Kleinkram.
Frage beantwortet? Dann setzte bitte einen Haken Bild an den Beitrag, der dir geholfen hat.


Themenstarter
PeterKn
Beiträge: 17
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 14:23

Re: ACDSee pro 6 stürzt ab / reagiert nicht mehr

Beitragvon PeterKn » Do 22. Aug 2013, 16:25

Tja ... zu früh gefreut und evtl. zu früh in "Tipps & Tricks" verschoben.
Bei heutigen Startversuch ist ACDSee wieder abgeschmiert.
Wieder musste ich den Registry Eintrag löschen, erst dann gings wieder.

Langsam werd ich "sauer" :evil: ... mal sehen was der Support diesmal sagt.

Nachtrag: Und schon wieder zweimal abgeschmiert ... keine Ahnung was da schief läuft aber ich denke langsam ich habe die 60,- für dieses labile Programm zum Fenster rausgeworfen...
:twisted:
Gruß aus Bayern, Peter

Benutzeravatar

Emil
Administrator
Beiträge: 607
Registriert: Do 28. Mär 2013, 09:55
Wohnort: zwischen den Meeren

Re: ACDSee pro 6 stürzt ab / reagiert nicht mehr

Beitragvon Emil » Do 22. Aug 2013, 16:33

Das AC sich seine eigene Registry zerschießt ist ein alter Hut. AC Pro v2 konnte das auch schon und offenbar hat man bei ACDSystems keine blasse Ahnung woran das liegt, sonst hätte man das Problem ja wohl inzwischen beseitigt.

Tatsächlich hat der Tipp den Registry-Ast von AC weg zu werfen aber schon vielen Usern geholfen. Leider gehen dabei unter Umständen aber auch wertvolle Daten verloren.
Gruß, Emil
Equipment: W7-64, ACUlti8-64, Exiftool, D800 und 'ne Menge Kleinkram.
Frage beantwortet? Dann setzte bitte einen Haken Bild an den Beitrag, der dir geholfen hat.


Themenstarter
PeterKn
Beiträge: 17
Registriert: Mi 12. Jun 2013, 14:23

Re: ACDSee pro 6 stürzt ab / reagiert nicht mehr

Beitragvon PeterKn » Do 22. Aug 2013, 16:37

Emil hat geschrieben:Tatsächlich hat der Tipp den Registry-Ast von AC weg zu werfen aber schon vielen Usern geholfen. Leider gehen dabei unter Umständen aber auch wertvolle Daten verloren.
Danke für den Tipp. Aber ich bin was sowas angeht ein absoluter Laie. Ich habs gerade mal geschafft diesen "60" Ordner aus der registry zu löschen... mit der Anleitung und Tipps im Link oben bin ich absolut überfordert. Sorry. Und zumal bin ich total gefrustet ... so wirds das nix mit mir und ACDSee.

Noch ein Nachtrag dann ist erstmal Schluss mit ACDSee: Ich hab die Schn... voll. :evil:

Jedesmal wenn ich Stichwortbäume in der Baumstruktur verschiebe, stürzt ACDSee ab. Egal ob darin nun hunderte Fotos "gekennzeichnet" sind oder nur eins. Beispiel:
Stichwortbaum 1: Verkehr -> Flughafen
Stichwortbaum 2: Verkehrsmittel -> Flugzeuge

Nun habe ich den Baum 2 in Baum 1 so verschoben, dass Verkehrsmittel die nächste Ebene unter Verkehr ist. Und schupps quitiert AC den Dienst. Gleiches mit anderen Stichworten. Ein Verschieben oder "neusortieren" mit der Maus killt ACDSee. Es lässt sich zwar danach wieder starten und die "neuordnung" wurde übernommen. Aber "arbeiten" lässt sich so nicht. Mail an Support ist raus. Mal sehen was zurück kommt.
Gruß aus Bayern, Peter

Benutzeravatar

losch
Beiträge: 167
Registriert: Do 28. Mär 2013, 08:12
Wohnort: Isernhagen

Re: ACDSee pro 6 stürzt ab / reagiert nicht mehr

Beitragvon losch » Fr 30. Aug 2013, 18:32

PeterKn hat geschrieben:Jedesmal wenn ich Stichwortbäume in der Baumstruktur verschiebe, stürzt ACDSee ab. Egal ob darin nun hunderte Fotos "gekennzeichnet" sind oder nur eins.

Mag sein, dass diese Baumbearbeitung bei dir den Absturz auslöst, aber Ursache kann das nicht sein. Ich habe hunderte solcher Baummanipulationen bei mir vorgenommen, ohne dass es zum Absturz kam.

Es muss eine andere Inkonsistenz in deinem System geben!

Möglicherweise liegt die Ursache sogar außerhalb von ACDSee. Hast du einmal einen Check deiner Festplatte(n) oder des RAM vorgenommen?

[edit] Ich habe mir erlaubt, einen formalen Fehler im Quote zu korrigieren, Emil


Zurück zu „Tipps und Tricks“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anmelden